• Aufgaben die Kinder und Jugendliche übernehmen können

    Bauen Sie von Anfang an eine Beziehung zwischen Kindern, Jugendlichen und Ihrem Hund auf, dann können sie kleine Aufgaben in der Hundeerziehung und -haltung übernehmen. Zeigen Sie die Übungen genau und präzise. Beobachten Sie am Anfang diese Trainingseinheiten bis Sie der Meinung sind, Sie könnten es nicht besser J. Jugendliche ...
  • Was machen bei Hitzeschlag?

    Ihr Hund lag längere Zeit oder war sehr aktiv an der Sonne ohne genügend abzukühlen. Welche Anzeichen zeigt ihr Hund? Tritt ein starkes Hecheln, grosse Unruhe, rote Schleimhäute an Augen und Maul, vermehrter Speichelfluss, Erbrechen und wässriger Durchfall bei ihrem Hund auf, steigt die Körpertemperatur zudem auf über 41°C an, ...
  • Die Zeckenzeit beginnt

    Was sind Zecken? Zecken sind Spinnentiere, die sich in zwei Familien aufteilen. Die Lederzecken, welche in den Tropen verbreitet sind und die Schildzecken. Die Schildzecken haben Ihren Namen von ihrem typischen schildartigen Rücken und gehören zu den meist verbreiteten Zecken in unserer Region, der sogenannte Holzbock (Ixodes ricinus). Holzbock Weibchen ...
  • Hundegesundheit_Tierarzt

    Gesundheits-Check

    Bei den täglichen Streicheleinheiten kannst du deinen kleinen auf Veränderungen untersuchen. Augen Bei manchen Hunderassen bildet sich Tränenflüssigkeit in der Nacht. Diese können auch verkleben und verkrusten (z.B. beim Yorkshire Terrier). Diese einfach mit einem feuchten Wattepad entfernen. Ohren Ohrenschmalz kann sich ansammeln und zu Entzündungen führen. Riechen Sie an den ...
  • Sinnesorgane beim Hund

    Die Sinnesorgane beim Hund

    Die Sinnesorgane Das markanteste Sinnesorgan des Hundes ist der Geruchssinn. Dieser Sinn ist circa 1 Million mal besser ausgeprägt als bei einem Menschen. Die Sinnesorgane sind bei Mensch und Hund gleich, allerdings sind die Fähigkeiten vom Hund ausgeprägter. Die hervorragenden Sinne eines Hundes, machten sich die Menschen schon früh zu ...
  • Barfen - ja oder nein?

    Soll ich Barfen oder nicht? Die Frage hat sich sicherlich schon jeder Hundehalter einmal gestellt. Damit Dir die Entscheidung ein wenig leichter fällt, habe ich in der neuen Email Serie die wichtigsten Punkte zusammengetragen. Hol Dir die Email Serie kostenlos zum Thema Barfen.   [grwebform url="https://app.getresponse.com/view_webform_v2.js?u=BRfup&webforms_id=1295802" css="on" center="off" center_margin="200"/]
  • Was machen bei Vergiftungen?

    Was sind giftige Substanzen für den Hund? Rattengift, Schneckenkörner, Schokolade, Medikamente, Pilze, Trauben, Düngemittel oder andere für ihn giftige Substanzen.   Welche Anzeichen zeigt ihr Hund? Die Symptome sind abhängig vom Gift und der gefressenen Menge und reichen von Speicheln, Erbrechen, Durchfall über Krämpfe, Bewusstseinsstörungen, Apathie bis zum (lebensbedrohenden) Schock. ...
  • Warum stinken nasse Hunde?

    Wenn man mit dem lieben Vierbeiner bei einem richtig, verregneter Herbsttag spazieren geht, weiss man wie nass ein Hund werden und wie er riechen kann. Weshalb ist das so? Kommt der Regen auf die Hundehaut dann wird der Talg, ein öliges Sekret aktiviert. In den Talgdrüsen, welche direkt unter dem ...
  • Was machen bei einem Insektenstich?

    Ihr Hund wird von einem Insekt gestochen. Gefährlich ist vor allem eine Mehrzahl von Stichen, besonders wenn der Rachenbereich oder Allergiker betroffen ist. Welche Anzeichen zeigt ihr Hund? Ihr Hund leckt und kratzt sich oder zeigt er eine Druckempfindlichkeit an der Stichstelle. Insektenstiche in den Lefzen haben heftiges Kopfschütteln zur ...
  • Was machen bei Schock oder Kreislaufproblemen?

    Ihr Hund kann einen Schock nach schwerwiegenden Verletzungen, wie grosser Blutverlust, innere Verletzungen wegen eines Verkehrsunfall, Magendrehung, Hitzschlag, allergische Reaktionen nach einem Insektenstich, erleiden.   Welche Anzeichen zeigt ihr Hund? Typische Anzeichen für einen Schock sind zu Beginn allgemeine Schwäche, Hecheln, blasse Schleimhäute, schneller Puls. Bei einem fortgeschrittenen Schock ist ...