• Rhodesian Ridgeback

    Das markanteste Kennzeichen eines Rhodesian Ridgeback ist der Fellstreifen, der von hinten nach vorne wächst. In Südafrika wurden Hunde mit diesem Merkmal als Jagdhunde von den Khoikhoi gehalten. Eine Kreuzung zwischen diesen und den deutschen und holländischen Mastiffs mit Spürhunden fand im 19. Jahrhundert statt. Die Standards für diese Rasse ...
  • Malteser

    Ein typischer Begleit- und Schosshund ist der Malteser. Sie kamen wahrscheinlich vor 2000 Jahren mit den Phöniziern nach Malta. Der Malteser ist eine Kreuzung aus Zwergspaniel und Zwergpudel. Ein Malteser passt sich den Gewohnheiten des Lebensraums an, er kann ruhig, aber auch bewegungsfreudig sein. Er ist kinderlieb und hat ein ...
  • Labrador Retriever

    Der Labrador Retriever ist bekannt für seine Wasser- und Futterliebe. Dieser lebenslustige Hund hat seine Ursprünge in Neufundland. Er liebt es Dinge oder Spielzeug herumzutragen. Labrador Retriever ist ein idealer Begleithund zum joggen, wandern oder Spaziergängen. Sie sind ideale Rettungs- oder Blindenhunde. Die Pfützen zum Planschen finden sie als erstes. ...
  • Rottweiler

    Als Hüte- und Treibhund für Rinder, wurde der Rottweiler in Süddeutschland gezüchtet. Sein Beschützerinstinkt ist stark ausgeprägt, trotzdem ist er einfach zu erziehen. Körpersprache von Hunden zu deuten ist generell schwer, aber bei Rottweilern ist dies besonders schwer und kann so unberechenbar wirken. Ihre Stimmung kann in Sekunden von freundlich zu ...
  • Jack Russel

    Von dem englischen „jagenden Pfarrer“ Devon von Reverend John Russel wurde diese Rasse im 19. Jahrhundert gezüchtet. Die Parson- und Jack Russell Terrier ist sehr liebevoll, aber er kann aggressive Wesenszüge haben, die durch erfahrene Hundehalter kontrolliert werden können. Die kleinen robusten haben ein wasserfestes Fell, das glatt oder rauhaarig sein ...
  • Golden Retriever

    Der Golden Retriever ist eine freundliche Rasse. Er entstand aus einer Kreuzung von einem hellen Flat Coated Retriever und einem Tweed Water Spaniel, welcher heute ausgestorben ist. Der Züchter Lord Tweedmouth aus Schottland, kreuzte gelegentlich Flat Coated Retriever, Irish Red Setter und lohfarbige Bluthunde ein. Verschiede Standards sind bekannt, so ist ...
  • Flat Coated Retriever

    Der Flatcoated Retriever wurde im 19. Jahrhundert durch die Kreuzung von Settern und Neufundländern gezüchtet. Diese gesellige Rasse ist nicht nur durch seine liebenswerte Art in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Er ist ein hervorragender Stöber und Apportierhund. Im 20. Jahrhundert haben die Golden und Labradore mehr Ansehen erhalten, ...
  • English Foxhound

    Der English Foxhound ist eine moderne und freundliche Jagdhund Rasse. Sie sind sehr flink und haben einen grossen Drang Füchsen hinterher zu jagen. Sie waren sehr beliebt bei den Fuchshetzjagd. Sie sind Menschen und Artgenossen gegenüber offen und freundlich. Sie sind sehr schnell, neigen zu Sprints und den Drang alles ...
  • Dalmatiner

    Die Ursprünge des Dalmatiners sind umstritten. Die ersten ähnlichen Zeichnungen führen auf die griechischen Friesen vor 4000 Jahren zurück. Es scheint aber wahrscheinlicher, dass die Rasse mit Händlern von Indien nach Griechenland gebracht wurde. Die so ähnliche Bengalische Bracke wurde in England um 1700 bekannt. Die Rasse hat als Apportier- ...
  • Irish Setter

    Früher hiess der Irish Setter „Modder rhu“ – roter Hund, dies kommt aus dem Gälischen. Bis sie ausgewachsen sind, benötigen die Setter 3 Jahre, so dass er bis zu diesem Alter sehr ungestüm sein kann. Heutzutage wird der Irish Setter als Familienhund gehalten, aber der Jagdinstinkt ist in ihm. Eine ...