Appenzeller Sennenhund

Vermutlich brachten römische Soldaten vor 200 Jahren Mastiffs in die Schweiz, von denen Sennenhunden abstammen sollen. Zudem deutet die geschwungene Rute auf einen Spitz als Vorfahren hin. Appenzeller Sennenhunde werden als Wach- und Hütehunde auf Bauernhöfen gehalten.

 

Grösse: 25 – 32 kg, 48 – 58 cm
Klassifizierung: grosse Hunde
Pflege: durchschnittlich
Erziehung: durchschnittlich
Farben: dreifarbig

Leave a reply