Basset

Der massige Basset war früher ein Meutehund. Er stammt vermutlich von französischen Bluthunden ab, die sehr kurzbeinig waren. Die kurzen Beine waren bewusst gezüchtet worden, so dass die Jäger mit den Hunden bei der Jagd Schritt halten konnten.

Das sanftmütige, freundliche Wesen mit einer wohltuenden Stimme und den langen Ohren. Diese berühren bewusst den Boden, so dass der Geruch vom Boden aufgewirbelt werden kann. Die breiten Pfoten benötigt der Knuffige zur Stabilität.

Der übermässige Rücken kann Rückenprobleme hervorrufen und häufig gibt es auch Augenprobleme bei der Rasse.

Der Basset ist ein idealer Familienhund.

Grösse: 18 – 27 kg, 33 – 38 cm
Klassifizierung: grosse Hunde
Pflege: gering
Erziehung: durchschnittlich - zeitaufwändig
Farben: schwarz, lohfarben, zitronengelb, weiss, in jeder Kombination

TagsBasset

Leave a reply